Offerista Group erweitert Portfolio mit österreichischem Marktführer wogibtswas.at

Dienstag, 21. August 2018, 11:16 Uhr

  • Größter Anbieter für digitales Handelsmarketing in DACH-Region entsteht
  • Offerista setzt Internationalisierung fort
  • Die Styria Media Group beteiligt sich als strategischer Partner an der Offerista Group und bringt das Know-how von wogibtswas.at mit ein
  • Dresden/Wien, 21. August 2018 – Die Offerista Group, Spezialistin für digitales Handelsmarketing, erweitert ihr Portfolio mit dem österreichischen Marktführer für digitale Prospekte wogibtswas.at. Damit setzt die Offerista Group das Wachstum fort und wird im DACH-Raum zum größten Digitalisierer des Einzelhandels. Im Zuge der Transaktion beteiligt sich die Styria Media Group, zu der wogibtswas.at gehörte, zu 20 Prozent an der Offerista Group und bringt wogibtswas.at zu 100 Prozent in das Unternehmen ein.

    wogibtswas.at ist mit einer gestützten Markenbekanntheit von 65 Prozent und rund 1 Million Unique Usern* Marktführer in Österreich. Über die eigenen Portale und Apps informieren sich Nutzer über Flugblätter und Aktionen in der Umgebung. Offerista setzt in Deutschland zusätzlich auf ein reichweitenstarkes Partnernetzwerk und erreicht damit mindestens jeden zweiten Verbraucher. Dieses einzigartige Prinzip wird nun auch in Österreich implementiert und ein Partnernetzwerk aus starken Publishern steht den Kunden der wogibtswas.at zur Verfügung. wogibtswas.at bleibt als eigenständige Brand und Gesellschaft bestehen. Oliver Olschewski, der Geschäftsführer in Österreich bleibt, meint: „Ich freue mich unseren Kunden noch mehr Reichweite für ihre Handelskommunikation anzubieten.“

    Offerista-Geschäftsführer Benjamin Thym sagt: „Das Potenzial im digitalen Handelsmarketing ist groß, aber noch nicht alle Händler haben das für sich erkannt. Da ist es sinnvoll, als zwei so ähnliche Anbieter die Kräfte zu bündeln und den Markt gemeinsam aufzurollen. Offerista hat das Ziel, Einzelhändler an jeden digitalen Touchpoint mit ihrer Zielgruppe zu bringen. Das können wir mit wogibtswas.at nun auch in Österreich umsetzen.“

    Für die Offerista Group ist der Gang nach Österreich der nächste Schritt zur Umsetzung einer langfristig angelegten Internationalisierungsstrategie. Bereits 2017 startete Offerista gemeinsam mit der Schweizer Post das Startup Profital, den ersten Anbieter für digitale Prospekte in der Schweiz.

    Michael Berger, Head of Styria Marketplaces: „Für die Styria Media Group ist dieser Deal nach dem erfolgreichen Marktaufbau von wogibtswas.at in Österreich der logische nächste Schritt, um nun auch im internationalen Kontext langfristig erfolgreich zu sein. Ich freue mich sehr, dass wir Teil der Nummer 1 in der DACH Region sind.“

    Über die Offerista Group
    Die Offerista Group (www.offerista.com) hilft stationären Händlern, die Kundenfrequenz und die Umsätze in ihren Filialen messbar zu steigern. Dafür wird die digitale Angebotskommunikation Channel-übergreifend via reichweitenstarker Publisher und Google standortbasiert verlängert. Mit dieser einzigartigen Kombination erreicht die Offerista Group jeden zweiten Verbraucher in Deutschland. Die Offerista Group beschäftigt am Hauptsitz in Dresden und an Standorten in Berlin, Essen, Paris und Wien rund 100 Mitarbeiter. Geschäftsführer sind Tobias Bräuer und Benjamin Thym.

    Pressekontakt Offerista Group:
    Christian Soult
    +49 30 84 71 21 18-85
    +49 176 20 06 87 56
    csoult@hot-dot.com

    www.oewa.at/plus/medienanalyse


    Offerista Group

    Als Nr. 1 für digitales Handelsmarketing erreicht die Offerista Group monatlich bis zu 38,2 Millionen Verbraucher und verhilft dem stationären Handel zu mehr Ladenbesuchen durch digitale Angebotskommunikation. Dank der hohen Reichweite und innovativen technischen Lösungen generieren wir in der DACH-Region und Frankreich einen monatlichen Umsatzbeitrag von über 161 Millionen Euro. Somit stellen wir das erfolgreichste Verbraucher-Netzwerk für digitales Handelsmarketing im deutschsprachigen Raum. Die Offerista Group wurde 2016 von den Geschäftsführern Tobias Bräuer und Benjamin Thym gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zum Marktführer für digitales Handelsmarketing in der DACH-Region entwickelt. Das knapp 75 Mitarbeiter starke Team umfasst Experten aus den Bereichen IT, Product, Marketing, Communications, Sales, HR & Finance/Administration. Mit Standorten in Berlin, Dresden, Essen, Wien und Paris sind wir in ganz Europa präsent und verfolgen ein gemeinsames Ziel: Wir verhelfen dem stationären Handel durch digitales Handelsmarketing zu einer höheren Besucherfrequenz und messbar mehr Umsatz.